Wenn die Tage wieder länger werden, die ersten Nikoläuse ihren Weg in den Supermarkt finden und die eisigen Temperaturen einem so richtig Lust auf eine heiße Tasse aromatischen Glühwein machen, steht die Adventszeit vor der Tür.

Zum 40. Mal öffnet dann der Leverkusener ChristkindchenMarkt seine winterlichen Pforten. Zwischen Rathausgalerie und Kaufhof geht es wieder weihnachtlich und besinnlich zu, die Innenstadt dekoriert in adventlichem Flair.

Knapp 65 schön geschmückte Weihnachtsbuden laden mit ihrer großen Vielfalt, in die festlich beleuchtete Fußgängerzone zum gemütlichen Flanieren ein. So wird die Adventszeit dieses Jahr wieder eine Zeit, in der man sich mit Freunden oder der Familie zusammenfindet, um die winterliche Atmosphäre auf sich wirken zu lassen und den einen oder anderen Glühwein zu trinken.

Ob besinnlich traditionell oder ausgelassen feiernd, auf dem ChristkindchenMarkt ist wieder für jeden etwas dabei. Teil der Erlebniswelt des ChristkindchenMarkts sind wie immer die vielen Veranstaltungen in und um die Leverkusener Innenstadt. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Programmpunkten, die ob beim Glühwein an der Theke, mit einem leckeren Snack in der Hand auf der Bank oder beim Stöbern in den verschiedenen Warenangeboten das extra bisschen Adventsgefühl herüberbringen.

Um diesen Aspekt ein bisschen mehr heraus zu kitzeln haben wir es zur Aufgabe gemacht neben bekannten auch neue Dinge, die es zu entdecken gilt dem Eventprogramm hinzuzufügen. Von einem rollenden Piano, über groovenden Weihnachtsmännern, bis hin zu gefühlvoll besinnlicher Musik gibt es alles Mögliche zu entdecken. Natürlich ist es zur Weihnachtszeit auch wichtig wieder jene zu unterstützen, die nicht so viel haben. Deshalb wird es, in Zusammenarbeit mit Radio Leverkusen, auch in diesem Jahr wieder ein Mitsingkonzert zu Gunsten der Aktion Lichtblicke im Winterdorf geben.

Wie im letzten Jahr ist auch zwischen den Tagen auf dem ChristkindchenMarkt etwas los, sodass die Buden bis zum 30. Dezember den Besuchern der Leverkusener Innenstad etwas zu bieten haben. So ist es möglich noch einen letzten Glühwein vor Ende der Saison einzunehmen oder beim Umtausch zu klein geratener Weihnachtssocke eine knackige Bratwurst zu essen.

Das Christkindchen-Markt-Team wünscht eine schöne Adventszeit und besinnliche Feiertage!

Festliche Stimmung und voller Genuss

 

Wenn die Tage wieder länger werden, die ersten Nikoläuse ihren Weg in den Supermarkt finden und die eisigen Temperaturen einem so richtig Lust auf eine heiße Tasse aromatischen Glühwein machen, steht die Adventszeit vor der Tür.

Zum 40. Mal öffnet dann der Leverkusener ChristkindchenMarkt seine winterlichen Pforten. Zwischen Rathausgalerie und Kaufhof geht es wieder weihnachtlich und besinnlich zu, die Innenstadt dekoriert in adventlichem Flair.

Knapp 65 schön geschmückte Weihnachtsbuden laden mit ihrer großen Vielfalt, in die festlich beleuchtete Fußgängerzone zum gemütlichen Flanieren ein. So wird die Adventszeit dieses Jahr wieder eine Zeit, in der man sich mit Freunden oder der Familie zusammenfindet, um die winterliche Atmosphäre auf sich wirken zu lassen und den einen oder anderen Glühwein zu trinken.

Ob besinnlich traditionell oder ausgelassen feiernd, auf dem ChristkindchenMarkt ist wieder für jeden etwas dabei. Teil der Erlebniswelt des ChristkindchenMarkts sind wie immer die vielen Veranstaltungen in und um die Leverkusener Innenstadt. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Programmpunkten, die ob beim Glühwein an der Theke, mit einem leckeren Snack in der Hand auf der Bank oder beim Stöbern in den verschiedenen Warenangeboten das extra bisschen Adventsgefühl herüberbringen.

Um diesen Aspekt ein bisschen mehr heraus zu kitzeln haben wir es zur Aufgabe gemacht neben bekannten auch neue Dinge, die es zu entdecken gilt dem Eventprogramm hinzuzufügen. Von einem rollenden Piano, über groovenden Weihnachtsmännern, bis hin zu gefühlvoll besinnlicher Musik gibt es alles Mögliche zu entdecken. Natürlich ist es zur Weihnachtszeit auch wichtig wieder jene zu unterstützen, die nicht so viel haben. Deshalb wird es, in Zusammenarbeit mit Radio Leverkusen, auch in diesem Jahr wieder ein Mitsingkonzert zu Gunsten der Aktion Lichtblicke im Winterdorf geben.

Wie im letzten Jahr ist auch zwischen den Tagen auf dem ChristkindchenMarkt etwas los, sodass die Buden bis zum 30. Dezember den Besuchern der Leverkusener Innenstad etwas zu bieten haben. So ist es möglich noch einen letzten Glühwein vor Ende der Saison einzunehmen oder beim Umtausch zu klein geratener Weihnachtssocke eine knackige Bratwurst zu essen.

Das Christkindchen-Markt-Team wünscht eine schöne Adventszeit und besinnliche Feiertage!

ÖFFNUNGSZEITEN

23.11. bis 30.12.2017

Montags – Sonntags

11:00 bis 20:00 Uhr

Gastronomie

teilweise bis 22:00 Uhr

Am 17.12. findet ein verkaufsoffener Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr statt.
Am Totensonntag (26.11), sowie dem 24., 25. und 26. Dezember bleibt der ChristkindchenMarkt geschlossen.